[ Log In | New Account | Lost password? ]

Role play event

Game master: Joe Viterbo

Dinge, die es zu tun gilt, wenn man so gut wie tot ist
3
40: event without registration
4
Block 2
Dinge, die es zu tun gilt, wenn man so gut wie tot ist (TORG: Eternity): Fantasy/Multigenre

Es ist ein kalter Tag in Aysle. Die Sonne scheint in fahlem Licht und der Wind kündigt mit kalten Böen bereits den Winter an. Schon den halben Tag wartet Ihr in diesen Tempelruinen in welchen einst einer längst vergessenen Chaosgottheit gehuldigt wurde. Die teils zerbrochenen Säulen und Bögen sind mit Moos überzogen und das feuchte Gemäuer lässt Euch die Kälte spüren. Ihr kennt Euch nicht und sprecht auch nicht miteinander. Endlich ertönt eine Stimme aus dem Schatten. "Das Ziel ist ein schwieriges". Der Baron, welcher Euch wohl bekannt ist tritt aus dem Schatten. "Sein Name ist Makim Y'ras'aan. Ein hohes Tier und wir haben den Auftrag erhalten, seinem Leben ein Ende zu setzen. Deshalb wurdet Ihr vier ausgewählt..."

Wir spielen die Konvertierung eines Con-Abenteuers aus dem Stormbringeruniversum (Elric) in das Fantasysetting von TORG. Das Spiel ist nicht für Rollenspielneulinge geeignet. Systemkenntnisse sind allerdings nicht erforderlich. Der Originaltitel des Abenteuers ist "Things to do in Imrryr when you are dead".

Back