[ Log In | New Account | Lost password? ]

Role play event

Game master: AAS

For Old Time's Sake
5
1000: event without registration
5
Der Nachtblock
Vampire Requiem (LARP): Horror
http://www.midnightdance.de

Heute vor 23 Jahren, beim Burg Con 1994, stellte Andreas "AAS" Schroth gemeinsam mit ein paar anderen Irren die Idee eines "Vampire Live Rollenspiels" den Berliner Rollenspielern vor. Vom Nexus e.V. zuvor (zu Recht) wegen seiner noch bestehenden Konzeptionslosigkeit belächelt, wurde auf dem Burg Con die "erste Garde" der Spieler von MIDNIGHT DANCE in die Welt der Dunkelheit und das rohe erzählerische Potenzial des Vampire LARPs eingeführt.

Dieses Event lädt alte Weggefährten ein, noch einmal Patchouli aufzulegen und die Fänge in den Mund zu kleben, und ebenso neue Interessierte, sich den Körper mit Glitter einzureiben und auf den Pfaden der Verdammten zu folgen.

In Erinnerung an den chaotischen Start vor 23 Jahren wird auch dieses Treffen völlig planlos sein. Kommt mit euren Brujahs, Giovanni, Mekhet, Werwolfmumienvampiren der Zerderbtheit, Ventrues, Archonten und Lancea Sancta Priestern, den Kindern Saulots und Belials Brut, und wir schauen einfach, was passiert.

Nein. Das ist natürlich Q U A T S C H .

In Entsprechung des Starts vor 23 Jahren wird auch diese Nacht ein kurzes Szenario - und zwar im System VAMPIRE: REQUIEM umfassen, es wird vorgefertigte Charaktere für Neugierige und Neueinsteiger geben, und wer einen selbst erstellten Charakter spielen möchte kann das auch tun, SOFERN er sich bis spätestens 18.03.2017 bei aas@midnightdance.de mit seinem Charakterkonzept (Pflicht) und (optional) seinen Werten gemäß dem auf der Webseite www.midnightance.de hinterlegten Regelwerk anmeldet.

Back